Unternehmensgründung in Russland

Ausländische Investoren dürfen russische Unternehmen gründen, kaufen und zu 100% besitzen. Eine Beteiligung durch einen russischen Partner ist nicht zwingend. Unsere professionelle Begleitung bei der Unternehmensgründung in Russland beginnt mit der Beratung durch unseren Anwalt über die am besten für Ihr Russlandvorhaben geeignete Rechtsform und deckt den gesamten Gründungsprozess ab.

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder Limited (Ltd.) heißt in Russland OOO. Die drei Os stehen dabei für “Obschchestwo s Ogranichennoi Otwetstwennostiu”, was wiederum einfach „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ bedeutet. Die russische OOO ist die häufigste in Russland anzutreffende und auch von ausländischen Investoren für den Markteintritt nach Russland gewählte Unternehmensform.

Wir unterstützen Sie gerne mit unseren Leistungen in diesem Bereich und sorgen dafür, dass Ihre Unternehmensgründung erfolgreich verläuft.

Wie gründet man ein Unternehmen in Russland?

Die Gründung eines Unternehmens in Russland erfordert eine gründliche Vorbereitung. Um eine OOO zu gründen, benötigen Sie:

  • eine Registrierungsadresse in Russland,
  • einen eingetragenen Geschäftsführer und Hauptbuchhalter.
  • ein funktionierendes russisches Bankkonto und
  • eine laufende Buchhaltung mit Steuerberichterstattung.

Zunächst benötigen Sie eine juristische Adresse, an der der offizielle Firmensitz registriert wird. Die russischen Behörden verwenden diese Adresse für die Kommunikation mit dem Unternehmen. Um Probleme bei der Gründung Ihres Unternehmens zu vermeiden, vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen verwendete juristische Adresse von hoher Qualität ist.

Der nächste und entscheidende Schritt für die erfolgreiche Gründung der OOO ist die Eintragung in das russische Handelsregister. Im Gegensatz zu anderen Ländern hat der Abschluss einer Gesellschaftervereinbarung noch keine rechtlichen Auswirkungen in Russland. Zudem ist gemäß russischen Rechts die vorherige Benennung eines Generaldirektors für die Eintragung in das russische Handelsregister erforderlich.

An dieser Stelle kann es jedoch schwierig werden: Wenn Sie einen Generaldirektor mit nicht-russischer Staatsbürgerschaft einsetzen wollen, benötigt dieser zuerst eine gültige russische Arbeitserlaubnis. Die Arbeitserlaubnis kann jedoch erst nach der Gründung des Unternehmens beantragt werden.
Um dieses Problem zu umgehen, können Sie unseren Anwalt vorübergehend zum Interim Manager für Ihre OOO ernennen. Unser Anwalt mit russischer Staatsbürgerschaft übernimmt dabei vorübergehend die Funktion des Generaldirektors, bis die Arbeitserlaubnis vorliegt.

Desweiteren benötigen Sie ein russisches Bankkonto mit dem bereits eingezahlten Mindeststammkapital. In Russland ist das Mindeststammkapital auf 10.000 RUB (ca. 145 EUR) festgelegt und damit deutlich niedriger als in anderen Ländern. Die Eröffnung von Firmenkonten kann jedoch ein ziemlicher bürokratischer Aufwand sein. Bei Problemen mit Ihrem russischen Bankkonto finden Sie hier Hilfe. Ein funktionierendes Geschäftskonto ist unerlässlich, um Transaktionen auszuführen und Zahlungen zu empfangen.

Zudem muss jedes Unternehmen in Russland Steuern zahlen – dabei sind Sie gesetzlich verpflichtet, eine korrekte Buchhaltung zu führen. Fehler in den Berichten oder Verzögerungen bei der Abgabe von Steuererklärungen können zu erheblichen Verzugsfolgen wie Bußgeldern, Strafen, Steuerineffizienzen oder sogar zum Einfrieren des Bankkontos führen. Der russische Hauptbuchhalter trägt die Verantwortung für die korrekte Buchhaltung und die Kommunikation mit den Steuerbehörden.

Warum ist es so wichtig, die Unternehmensgründung in gute Hände zu geben?

Auch wenn die Gründung eines Unternehmens in Russland ähnlich verläuft, wie z.B. in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, gibt es einige russlandspezifische Unterschiede, welche Sie bei Ihrer Gründung berücksichtigen müssen. Engagieren Sie deshalb einen erfahrenen Rechtsanwalt, der Ihre Sprache spricht. Denn Fehler oder Versäumnisse bei der Unternehmensgründung können den erfolgreichen Markteintritt nicht nur verzögern, sondern auch verhindern.

Im Zusammenhang mit der Unternehmensgründung fragen unsere Kunden häufig auch nach diesen Leistungen:

10 Gründe für die Zusammenarbeit mit Rufil Russia Consulting

  1. Qualität: Unsere Steuerexperten und alle unsere Mitarbeiter arbeiten stets kunden-, leistungs- und qualitätsorientiert.
  2. Loyalität: Unsere Loyalität gilt immer Ihnen als unser Kunde und Vertragspartner.
  3. Transparenz: Wir sorgen dafür, dass Sie immer den Überblick im Russlandgeschäft haben.
  4. Deutsche Arbeitsethik: Unser Unternehmen hat eine deutsche Geschäftskultur. Bei unserer Arbeit achten wir auf die deutschen Tugenden.
  5. Personalqualität: In unserem Moskauer Büro arbeiten hochqualifizierte russische und deutsche Steuerexperten, Auditoren, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Unsere Arbeitssprachen sind Englisch, Russisch und Deutsch.
  6. Erfahrung: Wir helfen unseren Kunden in Russland seit 2007.
  7. Sicherheit, Verantwortung, Haftung: Bei Abschluss eines Buchhaltungs- oder Servicevertrages übernehmen wir die Verantwortung und haften für die durch unsere Mitarbeiter erbrachten Leistungen.
  8. Was kostet Qualität in Russland: Beim Outsourcing der Leistungen an Rufil Russia Consulting sparen Sie die Kosten für Recruiting, Gehalt und Qualitätskontrolle.
  9. Langfristiges Denken und Kontinuität: Wir setzen auf langfristige Beziehungen zu unseren Kunden, Mitarbeitern, Zulieferern und Investoren.
  10. Netzwerk: Wir sind in ein Experten- und Kompetenznetzwerk internationaler Berater in Russland integriert und stellen unseren Kunden diese Kontakte gerne zur Verfügung.

Unser Qualitätsversprechen lautet:

„Als Ansprechpartner bekommen Sie bei uns immer einen qualifizierten Juristen, welcher fließend Russisch, Deutsch und Englisch spricht, sich ständig weiterbildet, fest bei Rufil Russia Consulting angestellt ist und seinen Arbeitsplatz in unserem Büro im Zentrum Moskaus hat. Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden!“

In unseren Büros arbeiten hochqualifizierte russische Rechtsanwälte, internationale Unternehmensberater, deutsche Steuerberater, sowie Bilanzbuchhalter, Auditoren, Experten für International Finance Reporting (IFRS, US-GAAP, HGB, RAS), IT-Experten sowie Programmierer für Buchhaltungssoftware und ERP-Lösungen. Unsere Arbeitssprachen sind Englisch, Russisch und Deutsch.

Wichtige Informationen ergänzend zur Unternehmensgründung (kostenlose Downloads) finden Sie unter

Wer sind wir?

Wir sind eine deutsch-internationale, mittelständische und eigentümergeführte Steuer- und Strategieberatung mit Standort in Moskau. Mit derzeit ca. 20 Mitarbeitern – die meisten davon Finanzexperten, Unternehmensberater, Buchhalter und  Rechtsanwälte,– unterstützen wir deutsche, österreichische, schweizerische und internationale Unternehmen bei ihrem Russlandgeschäft. Mehr über unser Unternehmen erfahren Sie auch hier: Über Uns

Erfolgreiches Russlandgeschäft bedeutet Action.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Gerne organisieren wir auch eine Videokonferenz oder laden Sie ein, unser Büro in Moskau zu besuchen. Das ist der beste Weg, einander kennen zu lernen und alle Fragen der Zusammenarbeit zu klären. Wir freuen uns auf Sie.

CAPTCHA image
Print Friendly, PDF & Email